RECAP: SAMSUNG TWINS WOMEN’S SKILL CAMP

Am Wochenende hielten unsere beiden Lieblingsmountainbikerinnen Caro und Anita Gehrig wieder ihr Twins Womens Bike Camp in Flims ab, um Anfängerinnen und Fortgeschrittenen Tipps und Tricks zu verraten. Und da es bei perspactives um das Überwinden von Grenzen und die Entwicklung der eigenen Skills geht, haben wir sie dabei unterstützt. Hier gibt es erste Eindrücke!

Von Frauen, für Frauen! Weil es einfach besser läuft. Anita und Caro sind seit Jahren auf dem Velo unterwegs, zählen zu den schnellsten Mädels der Welt und haben natürlich jede Menge Know-How angesammelt. Um mehr Frauen aufs Bike zu bekommen haben sie bereits 2014 das Twins Women’s Bike Camp ins Leben gerufen. Samsung perspactives war von Beginn an als Partner dabei und freut sich auch dieses Jahr wieder, dass das Camp so gut angenommen wurde (ausverkauft!) und die über 40 Teilnehmerinnen eine gute Zeit hatten. Natürlich können die Twins das nicht alleine stemmen und so haben sie noch ein paar erfahrene Freundinnen wie Katja Rupf aus Flumserberg oder Anka Martin aus Neuseeland als Coaches dazu geholt.

Einschreiben, Bikes fertig machen, eine paar liebe Worte zur Begrüßung.

Am Samstagmorgen wurde sich an der Talstation in Flims getroffen. Nach der Einteilung der Gruppen nach Skill-Level – es waren ja vom blutigen Anfänger bis hin zu erfahrenen Trail-Füchsen alles vertreten – ging es auch schon los. Für die Beginner-Gruppe ging es im Skill Center im benachbarten Laax zunächst die absoluten Basics: Wie stehe ich richtig auf dem Bike? Wie bremse ich richtig? Was muss ich sonst so beachten?

 

Ab auf den Trail!

Für die etwas Fortgeschritteneren ging es direkt mit dem Sessellift nach oben. In Flims steht der Runca-Trail, der beste Möglichkeiten bietet, um an diversen Techniken zu feilen, sich immer etwas weiter zu pushen und einfach viel Spass zu haben. Und genau das hatten die Mädels auch! Happy Faces überall! Erste Analysen gab es dann beim Mittagessen in der Legna Bar an der Talstation.

 

Und weiter geht’s!

Am Nachmittag wurden die erlernten Skills weiter vertieft, neue Abschnitte gefahren und noch mehr Happy Faces gesichtet. Da konnte selbst der ab und zu einsetzende Regen nichts ausrichten. Ja, die Bilder sehen nicht wirklich nach Regen aus. Props an Fotograf Philipp Ruggli!

 

Eat. Sleep. Ride. Prosecco!

Beim Samsung Twins Women’s Bike Camp geht es aber nicht nur ums Velofahren, sondern auch um die good times drumherum. Am Abend wurde erst mit einem (oder zwei?) Prosecco auf den Tag angestossen und dann am BBQ geschlemmt. Ausserdem konnten auf dem Samsung Galaxy Tab S2 schon die ersten Bilder des Tages bestaunt werden.

 

Never End Trail!

Für den Sonntagmorgen stand der Never End Trail auf dem Programm. Mit der Gondel ging es von Laax aus hinauf auf das Crap Sogn Gion, von dort über den unfassbar langen Trail wieder hinunter ins Tal. Oben sah es noch etwas nach Weltuntergang aus, das konnte der guten Laune aber nichts anhaben. Anschliessend gab es im Skills Center noch eine Coaching-Einheit für das richtige Springen von Drops. Einen Sturz gab es dabei, der leider mit einer Gehirnerschütterung endete. Wir wünschen Elodie alles Gute und schnelle Genesung.

 

Das Beste zum Schluss!

Um das Wochenende nochmal mit einem Highlight abzuschliessen, ging es am Sonntagnachmittag nochmal ganz hoch hinaus. Vom Grauberg aus lagen über 1.100 Tiefenmeter vor den Teilnehmerinnen. Die teilweise sehr technischen Trails zu Beginn stellten einige der Mädels nochmal vor besondere Herausforderungen. Aber auch hier halfen die Tipps der Coaches weiter und alle schafften es gesund und munter (Stichwort: Happy Faces!) wieder nach Flims zurück. Dort wurde dann noch gemeinsam gechillt, gefachsimpelt und sich für gemeinsame Bike-Touren verabredet.

Oder für das nächste Camp! Denn im September gibt es mit dem Samsung persapctives Twins Womens Trail Camp der zweite Teil statt. Dann allerdings nur für bereits fortgeschrittene Fahrerinnen. Aber bis dahin ist ja auch noch etwas Zeit zum Üben! Schnell sein lohnt sich, die Camps sind erfahrungsgemäss schnell ausgebucht!

 

Und alle so: Yeah!!

Ein Gruppenbild darf natürlich auch nicht fehlen! Wir freuen uns schon auf das Skills Camp im September und wünschen allen Teilnehmerinnen einen tollen Sommer auf dem Velo!