KIM GUBSER AUF WORLD CUP TOUR

Was geht eigentlich bei Kim Gubser? Einiges!! Der Youngster im perspactives Team ist zur Zeit viel auf Reisen und sammelt immer mehr Erfahrungen auf internationalen Contests. Wir haben für euch die letzten Wochen zusammengefasst!

Mitte Januar konnte sich Kim in Font Romeu mit den besten Ridern der Welt messen. Beim Tourstopp des Freeski World Cups in den französischen Pyrenäen sammelte er trotz des verpassten Einzugs in das Finale wichtige Contest-Erfahrung.

Beim anschliessenden Europa Cup im österreichischen St. Anton konnte Kim zwei Teilerfolge einfahren. Beim Big Air qualifizierte er sich für das Final und landete trotz kleiner Fehler in seinen Runs auf dem fünften Platz. Im Slopestyle lieferte er zwei solide Runs ab und wurde hierbei ebenfalls Fünfter.

Auf der Seiser Alm in den italienischen Dolomiten lief es dann beim World Cup nicht ganz so gut, wie sich Kim das erhofft hatte. Am Ende kam er mit einem 15. Platz und diesem kurzen Clip wieder nach Hause.

Nun gelten seine Vorbereitungen und seine Konzentration den nächsten Wettbewerben. Momentan ist er auf dem Weg nach Kalifornien in das Mammoth Ski Resort zum nächsten World Cup Stopp. Daraufhin reist er weiter nach Kanada, zum World Cup in Quebec. Wir halten euch auf dem Laufenden, drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg!