VIDEO: RENÉ WILDHABER AUF SEINEN NEUEN HOMETRAILS

Wenn Du die letzten Tage nicht unter einen Stein gelebt hast dann hast du sicher schon mitbekommen, dass in Flumserberg, der Heimat von perspactives Ambassador René Wildhaber, neue Trails eröffnet wurden. Jetzt gibt es auch zwei kleine Videos, die mehr zeigen, was euch dort erwartet. Checkt die Clips und noch ein paar Infos mehr.

Der „RedFox“ startet auf dem Prodkamm auf 1.939 m und führt mit viel Flow, einem eindrücklichen Bergpanorama und Alpenidylle zurück nach Prodalp auf 1.576 m. Insgesamt 3,5 km warten auf euch, davon bestimmt 2,8 km als Kurve, haha! Da zeigt sich, wer im Kurventechnik-Workshop aufgepasst hat! Wer auf Prodalp vergisst die Bremse zu ziehen kann direkt auf dem bereits letztes Jahr gebauten „BlueSalamander“ weitermachen und nochmal 3,8 km und 45 Kurven bis runter nach Tannenheim auf 1.220 m ranhängen.

 

Der Name „RedRock“ klingt im ersten Moment nicht nach Flow. Aber das können wir euch versprechen: Flow findet ihr auf dem als mittelschwer eingestuften Trail zu genüge! Los geht es erstmal auf dem „RedFox“. Bei Twärchamm zweigt dann der „RedRock“ ab und schlängelt sich über 3,7km Länge mit viel Abwechslung durch Alpwiesen, über kleine Brücken, vorbei an der roten Felswand zum Chrüz und von da weiter durch den Wald nach Tannenboden.
Von dort aus gibt es dann einen Verbindungstrail, den „BlueBunny“. Der hat auch ein paar wenige Höhenmeter Anstieg und trifft dann wieder auf halber Höhe auf den „BlueSalamander“.

 

Die Reise zum Bikerberg Flumserberg lohnt sich in jedem Fall. Das haben auch die Redakteure vom Regionalsender FlumsiTV festgestellt. Ihren Beitrag zur Eröffnung und der BikerPhotoChallenge könnt ihr hier anschauen.