GIULIA NOMINIERT FÜR DEN EUROPEAN SKIER OF THE YEAR AWARD

Unsere Teamfahrerin Giulia hat in diesem Jahr die Chance auf den European Skier of the Year 2017 und ihr könnt ihr dabei helfen! Wir finden, Frau Tanno hat sich den Titel mehr als verdient, denn im letzten Jahr ist bei ihr so einiges passiert. Über Rückschläge, Verletzungen, grosse Siege und Videoprojekte – es war wirklich alles dabei!

Nach ihrer X Games Bronzemedaille in Aspen musste sie beim Nine Royals Contest im Frühjahr erstmal ordentlich einstecken. Beim gescheiterten Dub 10 Versuch brach sie sich Elle und Speiche und war dann erstmal für einige Monate raus.

Pünktlich zum Start der Saison 17/18 war Giulia jedoch wieder zurück und hat bei den ersten Contests der Saison wieder ordentlich abgeräumt. Zweiter Platz beim Sosh Big Air in Annecy, gefolgt von einem dritten Platz beim Weltcup-Auftakt in Mailand, bei dem sie, AUFGEPASST, den Double Cork 10er zeigt, der ihr am Anfang der Saison zum Verhängnis wurde.

Als ob das nicht schon reichen würde, kann man Giulia momentan in einem der spannendsten Videoprojekte der Saison, „This is Home“ von Faction Ski, sehen. Und wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist, dass sie den Award definitiv verdient hat, kann sich einen Ausschnitt aus Giulias Karriere im brandaktuellem perspactives Video Portrait anschauen:

Jetzt heisst es VOTEN! Wo? Hier könnt ihr an der Abstimmung zum European Skier of the Year teilnehmen!