DAVID HABLÜTZEL

„Ich suche immer die Herausforderung, probiere so viele krasse Sachen wie möglich und kann schlecht einfach mal Nichts tun.“ So beschreibt der Olympiafünfte von Sotschi sich in einem Satz selbst und liefert damit eigentlich auch schon die Erklärung für sein gutes Abschneiden im renommiertesten Snowboard-Wettbewerb der Welt.

Mit seiner Leistung hat er es nicht nur geschafft in den Fokus der internationalen Snowboardszene zu rücken, sondern auch für sich selbst die Bestätigung zu bekommen, dass sich all die Jahre hartes Training ausgezahlt haben. Dave spielt nun ganz oben bei der Elite mit und der Traum einer Medaille bei den nächsten Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea rückt für ihn in greifbare Nähe.