FRANCO MARVULLI

Der ehemalige Bahnradprofi kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. 7 Weltcup Siege, 31 gewonnene Sechstagerennen, 33 Schweizer Meister-, 7 Europameister- und 4 Weltmeistertitel sowie eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen sprechen eine beeindruckende Sprache.

Nach seinem Rückzug aus dem professionellen Radsport ist Franco keineswegs aus dem Rampenlicht verschwunden. Stattdessen engagiert er sich für zahlreiche soziale Projekte und hält im Rahmen seines „go on projects“ Vorträge für Schüler und Unternehmen oder betreut aufstrebende Radfahrer wie perspactives.com Teamfahrer Tristan Marguet.