TRISTAN MARGUET

Tristan Marguet wuchs in der kleinen Gemeinde Aigle im Kanton Waadt, in unmittelbarer Nähe zum Vélodrome des Centre Mondial du Cyclisme auf. Es lag also nahe, dass er die Bahn irgendwann für sich entdecken sollte.

Nach ein paar gefahrenen Schülerrennen folgte schon bald die Einladung zu einem Training mit der Nationalmannschaft. Was anfangs für ihn nur ein spaßiger Ausgleich sein sollte, entwickelte sich schnell zu etwas Größerem. 2007 konnte er zum ersten Mal den Titel des Schweizer Meisters im Scratch einfahren und auch in den Folgejahren blieb er ein Garant für das Podium.